Geschaltet – nicht gedimmt Synthes, Solothurn

Das am Zeughausareal in Zuchwil unübersehbare Gebäude ist der Hauptsitz des Medizinaltechnikunternehmens Synthes und wird für Administration und Entwicklung genutzt. Mit der Setzung nahe dem Aareufer bildet sich Richtung Norden der Bezug zur barocken Altstadt Solothurns und Richtung Süden zwischen dem ehemaligen Zeughaus an der Kantonsstrasse und dem Gebäude ein grosser Platzraum. In den drei Obergeschossen befinden sich auf beiden Seiten eines mittig gelegenen Boulevards open Space Arbeitsplätze. Im Erdgeschoss sind entlang eines lateralen Boulevards Empfang, Kantine, Auditorium, Practical Excercise und Werkstätten angelegt.

Die Gliederung des Gesamtbauvolumens erfolgte dabei nach Funktionsschwerpunkten. Die in enger Zusammenarbeit mit der Architektur entwickelte Deckenleuchte hat eine besondere Spezialität: Die einzelnen Leuchtelemente werden nicht gedimmt, sondern die Elemente werden zu- oder weggeschaltet, um die gewünschte Lichtmenge zu erreichen.

Bauherrschaft

Synthes GmbH, Oberdorf

Architektur

Studio Märkli, Zürich

Fertigstellung

2011