10. April 2019

Zweimal nominiert: Deutscher Lichtdesign-Preis 2019

Wir freuen uns sehr, dass wieder zwei unserer Projekte für den renommierten Deutschen Lichtdesign-Preis nominiert wurden. In der Kategorie «Aussenbeleuchtung/öffentliche Beleuchtung» hat die Jury das Projekt Gleisquerung Winterthur als Finalisten nominiert und in der Kategorie «Bildung» ist der neue FHNW Campus in Muttenz ebenfalls unter den Auserwählten. Wir sind natürlich sehr gespannt, wie die Jury entscheiden wird. Am 16. Mai werden wir an der Gala des Deutschen Lichtdesign-Preises in Wuppertal erfahren, ob unsere Projekte Gewinner ihrer Kategorie werden.