Auf einen Punkt Vischer Rechtsanwälte, Zürich

An ihrem erweiterten Zürcher Standort erfährt die Anwaltskanzlei Vischer AG eine mit Linearleuchten realisierte, raumübergreifende grafische Beleuchtung, die die repräsentativen Kundenzonen im Erdgeschoss zu einer Einheit verbindet. Der gestalterischen «Explosion» des polyvalent, bspw. für Schiedsgerichte genutzten Raums, steht die «Anziehung» in Empfangsräumen und Fluren gegenüber. Dort sind alle Lichtlinien auf den vielwertigen Raum ausgerichtet und leiten den Kunden intuitiv durch das Geschoss. Eine zusätzliche «Linie der Hoffnung» (Farbe Grün), die sich durch das gesamt Geschoss zieht, unterstützt die Wegführung.

Bauherrschaft

Vischer AG

Architektur

SAM Architekten, Zürich

Fertigstellung

2016