1. August 2016

Herzlich willkommen, Theresa Kalteis

«Ex oriente lux. (Das Licht kommt aus dem Osten.) Faszinierende Projekte werden im Westen gemacht.»

Das dachte sich unsere neue Kollegin Theresa Kalteis und zog von Österreich zu uns ins schöne Zürich. Ursprünglich aus der Architektur stammend, hat sie sich schon während des Studiums auf Industrial Design, Produktmarketing und Eventmanagement spezialisiert und die letzten 7 Jahre bei zwei Leuchtenherstellern im Marketing, Projektmanagement, Ausstellungsdesign und der Entwicklung viel Erfahrung im Bereich Licht gesammelt.

Bei Reflexion möchte sie nun ihre Horizonte erweitern, mit uns spannende Lichtkonzepte entwickeln und wird ihre Interessen und Fähigkeiten im Design und der Sonderleuchtenentwicklung einbringen.

12. Juli 2016

Das Runde muss ins Eckige

«Ensemble» ist nicht nur der Name des Gewinnerprojektes für die Bebauung des Hardturm Areals, sondern er steht auch für das Team dahinter: Mit Boltshauser Architekten, pool Architekten und Caruso St John Architects haben sich drei grossartige Architekten gefunden. Das gemeinsame Projekt wurde einstimmig zum Sieger erkoren. Nebst dem Fussballstadion für 18 500 Zuschauer sollen eine neue Genossenschaftssiedlung der ABZ mit 173 gemeinnützigen Wohnungen sowie 2 Wohn- und Geschäftshochhäuser als Investorenprojekt der HRS Investment AG und Credit Suisse entstehen.

Im Wettbewerb haben wir das Team lichtplanerisch unterstützt und freuen uns daher umso mehr, dass es das Projekt geschafft hat. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind jetzt schon Stolz ein Teil vom «Ensemble» sein zu dürfen.

12. Mai 2016

And the winner is …

Das Daumen drücken hat geholfen. Am 12.05.2016 wurde der deutsche Lichtdesign-Preis in München vergeben. Video anschauen.

Mit gleich zwei Projekten gingen wir an den Start und haben einen Preis abräumen können.

In der Kategorie «Verkehrsbauten» konnten wir mit unserem Projekt «Bahnhof Löwenstrasse Zürich» die Jury überzeugen und durften den Preis entgegennehmen.

Herzliche Gratulation an Daniel Tschudy (Gesamtleiter) und Rico Grob (Projektleiter) für das tolle Projekt. Auf euch!

1. Mai 2016

Herzlich willkommen, Anna-Lena Bast

«Die Atmosphäre von Räumen und Architektur hängt von vielen Dingen ab. Das Medium was alle anderen berührt ist Licht und Schatten.»

Nach dem Bachelor Studium der Innenarchitektur in Stuttgart möchte Anna-Lena sich nun dem Faktor Licht stärker widmen. Bis Ende September wird sie ein Praktikum bei uns absolvieren. Sowohl sie als auch wir freuen uns auf eine spannende und lehrreiche Zeit.

30. April 2016

… auf Wiedersehen Daniel Tschudy.

Mentor, Leitfigur, Lehrmeister, Freidenker, Ratgeber, Trainer, Begleiter und Freund. Daniel Tschudy war und ist all dies. Nach 25 Jahren Lichtplanung, seit 1996 bei Amstein Walthert und seit 2014 bei Reflexion AG, hat sich Daniel nun entschlossen neue Wege und neue Herausforderungen anzugehen. Auf Ende April hat sich Daniel bei uns verabschiedet. Unsere Wege werden sich sicherlich und bestimmt wieder kreuzen. Wir wissen noch nicht wo und noch nicht wann – aber wir freuen uns schon sehr darauf. Wir danken Dir für Alles. Gehe deinen Weg und viel Erfolg dabei.

7. April 2016

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine jüngere Persönlichkeit als Lichtplaner/in

Ihre Aufgaben

Sie bearbeiten Lichtkonzepte, erstellen Beleuchtungspläne, Handskizzen und Präsentationsmaterial. Sie befassen sich mit Detailplanungen, Lichtberechnungen und visualisieren die Projekte.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine gestalterische Grundausbildung in Architektur, Landschafts- oder Innenarchitektur, Design oder ähnliche Fachrichtung und zudem über fundierte Kenntnisse der Lichtplanung, welche Sie durch eine entsprechende Weiterbildung erworben haben. Im Umgang mit AutoCAD, Photoshop, InDesign und Relux sind Sie versiert und wenden die MS Office-Programme gekonnt an. Sie fühlen sich wohl im Team, sind kreativ, kommunizieren klar, arbeiten sorgfältig und sind entschlossen unseren Erfolg nachhaltig mitzuprägen.

Ihre Chance

Es erwarten Sie verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Aufgaben in einem kollegialen, jungen Team. Ihr moderner Arbeitsplatz befindet sich an verkehrsgünstiger Lage und verfügt über eine gute Infrastruktur. Zudem bieten wir Ihnen zeitgemässe Anstellungsbedingungen, gezielte Weiterbildungsförderung sowie eine sorgfältige Einarbeitung.

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Martina Lehr, CEO, Tel. +41 44 305 51 11. Wenn Sie für diese neue Herausforderung bereit sind, freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail.

7. April 2016

Praktikum

Als erfolgreiches, neutrales Lichtplanungsbüro bieten wir engagierten Personen in Ausbildung die Möglichkeit, in unserem Team mitzuarbeiten. Erwünschte Kenntnisse: Adobe Creative Suite, Microsoft Office AutoCAD, Sketchup, Relux. Sprache: Deutsch, Englisch. Beginn ab sofort möglich oder nach Vereinbarung. Dauer ca. 6 Monate EU-Bürgerschaft notwendig. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

7. April 2016

And the nominees are …

Mit Stolz dürfen wir verkünden, dass wir gleich mit zwei Projekten für den deutschen Lichtdesign-Preis nominiert sind. Mit dem Projekt des Restaurant Walter im Flughafen Zürich dürfen wir es uns in der Kategorie «Hotel und Gastronomie» bequem machen. Mit dem Projekt des Bahnhof Löwenstrasse in Zürich erhoffen wir uns in der Kategorie «Verkehrsbauten» grosse Chancen.

Der Preis wird am 12. Mai 2016 in München vergeben. Drückt uns die Daumen und stellt den Champagner kalt.

1. April 2016

Herzlich willkommen, Nataliya Caretta

Als ausgebildete Einrichtungsgestalterin schenkt Nataliya dem Licht besondere Bedeutung. Um nun ihr Wissen im und ums das Licht zu vertiefen macht sie nun ein Praktikum bei uns. Wir wünschen ihr viel Spass und Freude und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

1. April 2016

Herzlich willkommen, Laura Company Mercado

«Architektur ist für mich die Schönheit eines Lichtstrahls, der den Schatten durchbricht. Die Variationen des Lichtspiels faszinieren mich und beflügeln meine Kreativität.»

In ihrer Funktion als Architektin gewann Laura wichtige Erkenntnisse in der Ausstellungsarchitektur. Ganz speziell interessiert sie die Rolle des Lichts bezüglich seiner Wirkung auf Emotionen in Räumen. Laura ist sehr motiviert, dieses Thema nun vertieft in ihre Arbeit einzubringen und wir freuen uns auf alle ihre Inputs.

23. März 2016

Herzlich willkommen, Andrea Grafen und Jaclyn Demuth

Seit Anfang März dürfen wir bei uns am Empfang zwei neue Damen begrüssen. Andrea und Jaclyn nehmen den Platz an vorderster Front ein und unterstützen uns tatkräftig, die gewünschte Ordnung zu halten und das Tagesgeschäft kontrolliert am Laufen zu halten.

Andrea startete ihre Karriere als Rechtanwalts-Fachangestellte. Danach folgte die Ausbildung zur Hotelfachfrau. Nach zehn Jahren im Gastrogeschäft entschied sie sich – ganz zu unserem Glück – sich neu zu orientieren. Jaclyn, ausgebildete Kauffrau in der Hotellerie, war vor uns in einer Werbeagentur tätig und kennt sich somit bestens aus mit kreativen Freigeistern. Nebenbei arbeitet sie als Visagistin. Auch hier ist gutes Licht wichtig.

Wir heissen beide in unserem Team herzlich willkommen und freuen uns auf die gemeinsame Zeit.

4. März 2016

Verschnaufpause – Ab auf die Piste

Wer hart arbeitet – darf sich auch mal was gönnen. So nahmen wir alle den Freitag frei und fuhren gemeinsam nach Klosters Dorf ins Madrisa Skigebiet. Dort angekommen ging es auf Brettern oder auf dem Schlitten in den Schnee. Zum Ausklang des Skitages trafen wir uns im Bergrestaurant Madrisahof zum gemeinsamen Kochen, Essen und Trinken. Bis auf ein verdrehtes Knie und den ein oder anderen dicken Kopf am nächsten Tag, gab es keine grösseren Kollateralschäden und wir fuhren frisch erholt und neu motiviert am Samstag wieder zurück auf Zürich.

3. März 2016

Wieder bei uns: Julia Hagen

«Vom dunkelsten Fleckchen Erde zum gleissenden Sonnenlicht in 5000m Höhe. Mit all seinen Facetten lässt einen die Faszination Licht auch auf grosser Reise nicht los. Umso mehr freue ich mich auf neue Herausforderungen in bekannter Umgebung.»

Schon während ihres Master Studiums Architectural Lighting Design begann Julia 2011 bei der Reflexion als Lichtplanerin zu arbeiten. 2015 entschied sie sich für eine Auszeit und bereiste das ferne Lateinamerika. Mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen reicher dürfen wir sie nun seit Februar wieder bei uns begrüssen. Wir freuen uns sie wieder in unserem Team haben zu dürfen.

3. März 2016

Herzlich willkommen, Veronika Malek

«Das Bewusstsein für gesundes und anspruchsvolles Licht möchte ich schärfen, immer der Architektur Gestaltungssprache unterstützend in Funktion und Ästhetik.»

Ursprünglich aus der Architektur und Innenarchitektur stammend und schon immer mit einer Affinität für das Medium Licht begleitend, begrüssen wir seit Anfang des Jahres unser neues Teammitglied Veronika Malek. Ihre Erfahrungen in den Bereichen Retail- Ausstellungs- und Messe Design wird Sie zukünftig mit uns teilen. Wir freuen uns sehr darauf.

31. Dezember 2015

Neues Jahr – neues Gewand.

Wir verabschieden nicht nur das Jahr 2015, sondern auch unseren alten Webauftritt. Gerne zeigen wir Ihnen auf unserer neuen Website, wer wir sind, was wir machen und vor allem, warum es uns braucht. Die Seite wird laufend mit neuen Projekten erweitert und ist immer wieder einen Besuch wert. Wir freuen uns auf Sie.